Regeln Support-Forum: Kein xbmc.log/kodi.log --> Kein Support ; Keine anständige Beschreibung (incl. Version usw.) --> Kein Support ; Vor dem posten FAQs lesen, Google, Suchfunktion und Hirn benutzen (March 10, 2015)

Der E-Mail Versand bereitet mometan Probleme. Die wenigsten Mails kommen tatsächlich an. Bereits aktivierte Mitglieder sollten auf Funktionen welche einen Mailversand bewirken verzichten. (April 08, 2016)


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
tata.to
#1
Ich hab ne eher schwer zu beantworten de Frage zu tata.to Was denk Ihr, ist die Seite so langlebig wie burning series? Ich würde gern meine Favoriten auf tata.to umändern,da ja bessere Qualität der Streams.
Zitieren
#2
Am FireTV1/Kodi 16.1, nightly, URL Resolver 3.0.21 habe ich bei der Serie The Strain/Staffel 3, Folgen 3-7 folgenes Problem:

Die ersten 10-20 sec steht/ruckt das Bild/Ton, danach läuft der Film. Auf dem Tablet (Android 5, gleiche Konfiguration) im gleichen WLAN habe ich kein Problem mit der Serie, und am PC auch nicht.

Weiß einer woran das liegen mag? Sieht man sowas im Log? Würde das helfen?
Zitieren
#3
Hab mal S03E03 - S03E05 getestet und die spielen hier allesamt einwandfrei ab, in 720p und laut Kodi Log via videohit.to

Resolver: 3.0.21 @ tva libraries
xstream: aktuellste nightly (vor Test aktualisiert)
System: Kodi 15.2 Isengard / Libreelec 7.0.3 @ RPi2

Spontan überblickt wär vl. ein Backup des REsolvers interessant.
Ich pack dir meinen REsolver gern fix in eine zip und lad's irgendwo hoch Wink

edit: hier mein Resolver: http://www73.zippyshare.com/v/idzcYLMs/file.html
Zitieren
#4
Ich weiß bzw. glaube zu wissen wofür genau im Endeffekt der Resolver zuständig ist, der Name "resolver" - "Auflöser" sagt's ja gewissermaßen schon ...

Die Frage is, startet der Stream tatsächlich bzw. wird die korrekte URL angesprochen oder läuft die Anfrage aus irgendwelchen Gründen ins Leere ... oder?

Ich bin absolut kein Profi bzgl. xstream und/oder dem Resolver, jedenfalls keineswegs bzgl. Coding. Bloß in der Anwendung hat sich über die Monate der ein oder andre Kniff entwickelt ... Daher überlass ich das gerne euch gott sei dank sehr engagierten Jungs, die das Projekt so grandios weiterführen und ausbauen.

Aber meiner Meinung nach kann auch eine Anfrage nach einer nicht auflösbaren Quelle stattfinden und entsprechend geloggt werden und somit der Resolver auflösung melden, obwohl keine korrekte URL aufgelöst wurde.

Daher mein Versuch bzgl. alternativem Resolver ...

Das soll keine Kritik an wahrscheinlich fachkundigeren Einschätzungen sein, bloß ein gut gemeinter Ansatz Wink


Grüße Wink
Zitieren
#5
Okay ... aber startet der Stream bloß laut Kodi (Ladebalken, Ladekreis oder Animation) und bricht dann ab ... oder bricht er schon laut Log ab>?

Ja ok ... du bist ein Log-Mensch Wink Das mein ich übrigens absolut positiv.
Ich hab bloß manchmal die Erfahrung gemacht, dass in Kodi bei gewissen temporär malfunktionalen Hostern die Lade-Animation aufgetaucht is, oft sogar einige Sekunen lang, und trotzdem konnte am Ende nix abgespielt werden.

Und nach dem nächstbesten Update dees Resolvers war zwar die Auflösungsdauer und somit auch die Anzeige der Lade-Animation ähnlich lang, aber das File wurde letzten Endes offenbar korrekt aufgelöst und vor allem korrekt abgespielt.

Diese Erfahrung hat bestimmt auch meinen Versuch genährt, einfach mal den Resolver ein wenig zu resetten.

Nix für ungut und in jedem Fall gutes Gelingen, dass die Quelle des Problems möglichst bereinigt werden kann Wink
Zitieren
#6
Hast Recht ... die exakte Reproduktionsdes Fehlers hatte ich offenbar teilweise ausgeblendet ... warum auch immer ... scheinbar reagiert man gern auf gewisse "Marker" ...

Genau diese Spontanität hatte mich sogar ursprünglich an das hdfilme.tv topic erinnert, bei dem unterm Strich stand, dass fehlerhafte Files mit fragwürdiger Bildwiederholrate der Urheber allen Übels waren .... Genau das hatten wir ja reüssiert, nachdem ich ein File analysiert und lynx das bestätigt hatte ...
Trotzdem hab ich abschließend noch eine ganz andre Idee ...

Codec Info einblenden und Audio/Video Cache (AQ/VQ) checken ...

Wann auch immer ich Probleme im Playback feststelle, ob lokale oder entfernte Quelle, drück ich die (von mir zugewiesene) Taste auf der
Fb und weiß sofort, wo's hakt.

Ich werd gar ned weiter ausholen, hier nähere Infos bzgl. Kod-interner Codec - Info - Einblendung: http://kodi.wiki/view/codecinfo

Auf jeden Fall is die Geschichte, spätestens nachdem man sich ein wenig damit beschäftigt hat, sehr hilfreich bei der Fehlersuche Wink

Grüße Smile
Zitieren
#7
egal was man auf tata.to in xStream offen will, es kommt ne Fehlermeldung( Errno 1  SSL c 480)Log im Anhang.Alle Updates aktuell!!


Angehängte Dateien
.log   kodi.log (Größe: 284,68 KB / Downloads: 3)
Zitieren
#8
Danke.Bis dann
Zitieren
#9
Gerade getestet....bekanntes https Problem. Läuft unter kodi 17,aber nicht unter 16...mist.Bekommst Du das hin ,viper?Es wäre schön wenn es klappt.
Vielen Dank für deine Mühe.

Ich würde ja gerne alle boxen (android/openelec) auf kodi 17 uppen,aber leider schaue ich mir auch gerne sportsdevil an,was unter den o.genannten Systemen noch nicht läuft.
Gruß shagger
Zitieren
#10
Ein phyton update für openelec (pi3)möglich,ohne Probleme?
Gruß shagger
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste