Regeln Support-Forum: Kein xbmc.log/kodi.log --> Kein Support ; Keine anständige Beschreibung (incl. Version usw.) --> Kein Support ; Vor dem posten FAQs lesen, Google, Suchfunktion und Hirn benutzen (March 10, 2015)

Der E-Mail Versand bereitet mometan Probleme. Die wenigsten Mails kommen tatsächlich an. Bereits aktivierte Mitglieder sollten auf Funktionen welche einen Mailversand bewirken verzichten. (April 08, 2016)


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Android Box, Kodi hat keine Internetverbindung.
#1
Hallo in die Runde,

ich bin schon eine Weile ein stiller Mitleser und bisher auftretende Probleme konnte ich bislang immer selbst lösen.
Nun bin ich mit meinem Latein am Ende.
Ich habe seit letztem Sommer eine Androidbox die bislang auch wunderbar lief.
Kodi Jarvis hat mir bisher eigentlich keine Probleme bereitet.

Als ich sie heute angemacht habe, konnte ich in Exodus sowie in Xstream keinen Film auswählen, auch wurde kein Update heruntergeladen
und installiert. Die Box selbst ist mit dem Internet verbunden und Youtube z. B. funktioniert. Nur Kodi nicht. Kodi bezieht keine IP Adresse
was bisher vollkommen unproblematisch verlief.
Ich habe dann auf Kodi 17 geupdatet was das Problem nicht behoben hat.

Ich habe dann Kodi deinstalliert und neu draufgemacht. Das Problem besteht immer noch. Kodi bezieht einfach keine IP Adresse mehr.
Ich habe gestern noch ganz normal einen Film geschaut und heute funktioniert das nicht mehr.

Netzwerkeinstellungen manuell eingeben scheint ja nicht zu funktionieren, zumindest finde ich keine Möglichkeit dazu.

Eine Logdatei steht nicht zur Verfügung. Ich habe unter dem angegebenen Pfad gesucht aber keine Datei gefunden. Debug Logging ist aktiviert.
Auch habe ich den Speicherort für die Logdatei festgelegt. Doch dort ist keine Logdatei zu finden.

Habt ihr eine Idee woran das liegen und wie ich das Problem beheben kann?
Zitieren
#2
Mhmm ... hast's bereits per WLAN und LAN versucht?

Ansonsten hab ich keine nähere Idee, woran's liegen könnte aber möglicherweise einen alternativen Weg, Kodi auf der Box zu starten.
Das hängt aber von der Box bzw. dessen Chipset ab. Welche Box isses? Zufällig eine mit AMLogic S8xx oder S9xx Chipset?

edit: ansonsten könntest vorher noch versuchen die App - Daten bzw. zumindest den App-Cache der Kodi App zu löschen.
Zitieren
#3
Vielen Dank für die fixe Antwort.

Es handelt sich hierbei um eine MXQ Pro Box mit Arm s905x Prozessor.


Ich habe es bislang nur über Wlan versucht, über Lan noch nicht.
Aber andere Geräte, z. B. Smartphones und PC laufen über das WLAN ganz gut.

Habe jetzt auch noch mal den Cache und die App Daten gelöscht und Kodi neu gestartet.
Kodi bezieht einfach keine IP Adresse und verbindet sich somit nicht.
Mich wundert das, da die Box selbst ja mit dem Wlan verbunden ist.
Zitieren
#4
Mhmmm merkwürdig ...
Versuch's nach Möglichkeit noch über LAN und falls das auch nix bringt, würd ich einfach auf LibreElec (andre Kodi Distribution) umsteigen.
Libreelec Builds gibt's seit einem knappen halben Jahr für diverse Android Boxen/Chipsets, u.a. auch für den S905x.

https://forum.libreelec.tv/thread-2156.html

Keine Angst, sieht aufn ersten Blick komplizierter aus, als es is Wink
Hast zufällig eine microSD Karte rumliegen? Und falls nicht, einen USB Stick doch bestimmt Wink
Zitieren
#5
Ich hab mich bezüglich dem Libreelec jetzt mal eingelesen.
Allerdings finde ich bei meiner Box keinen Reset Knopf.

Irgendwo habe ich gelesen der könnte unter dem AV Anschluss sein. Aber da ist nix.
Wie soll ich einen nicht vorhandenen Reset Knopf betätigen um den Dual Boot zu aktivieren?
Zitieren
#6
moin,
nicht unter, sondern im av-anschluss ;-) http://www.streampro.co.uk/reset.jpg
Zitieren
#7
Genau Smile

Aber mach dir nix draus, ich hab damals auch ne halbe Stunde gegrübelt und gesucht, bis ich dann im Netz eine einleuchtende Grafik gefunden hab Big Grin

Sicherheitshalber mit etwas nicht-leitendem, z.b. Zahnstocher in den AV Port drücken, bis du den Knopf spürst ...
Ich hab's damals mit einem durchgeschnittenen Wattestäbchen gemacht Big Grin

Dann den Knopf reingedrückt halten, Strom dran und er sollt von USB/SD booten
Zitieren
#8
Super, danke euch.
Das werde ich dann  mal probieren.

Eine Frage hab ich noch:
Muss man diese Prozedur mit dem Schalter drücken jedes mal, wenn man bootet
durchführen, oder ist das eine einmalige Sache?

Übrigens bekommt die Box nun wieder eine IP. Ich habe sie mal spaßhalber im Wohnzimmer 
an den TV angeschlossen wo sie sofort eine IP erhalten hat.
Dann wieder im Schlafzimmer an den TV und da funktioniert es nun auch wieder.
Warum, ist mir ein Rätsel.  Huh
Zitieren
#9
(25.04.2017, 10:30)Colonel schrieb: Eine Frage hab ich noch:
Muss man diese Prozedur mit dem Schalter drücken jedes mal, wenn man bootet
durchführen, oder ist das eine einmalige Sache?

musst du nur einmal machen. dabei wird z.b. die funktionierende config der fernbedienung kopiert und auf mit auf sd geschrieben. wichtig wäre die richtige device tree (dtb.img) für deine box.
Zitieren
#10
Genau, wobei man bei den S905x Boxen auch den bereits auf der Image vorhandenen DeviceTree beibehalten kann. Zumindest bei Neu-Installationen.
Funktioniert auch, bzw. hat's auch hier funktioniert ...
Zitat:S905X: Device trees for these boxes start with gxl. You can leave a tree that is already present on SD card (fresh install only) or choose one according to your RAM amount. If internal memory of your box is not visible when trying to install to internal memory, try a device tree with _nand suffix.

Bei Updates hingegen solltest eine frische passende dtb.img zur update.tar mit dazu packen - aber soweit simmer ja erstmal gar nicht ...
Falls dann soweit kommt, findste das entweder selbst fix raus oder kannst ja im Zweifelsfall wieder hier nachfragen Wink

Wie Colonel schon beschreibt, bootet die Box nun bei jedem Reboot/Boot automatisch in LibreElec / Kodi von SD/USB.
Um wieder zur Android zu gelangen, gibt's im Kodi Power-Menü, wo du sonst PowerOff/Reboot und Co findest, einei Option wieder von "intern" also wieder in die Android GUI zu rebooten.

(25.04.2017, 10:30)Colonel schrieb: Übrigens bekommt die Box nun wieder eine IP. Ich habe sie mal spaßhalber im Wohnzimmer
In Kodi innerhalb Android?
Wär mir auch ein Rätsel warum's plötzlich wieder funktionieren sollte ... aber war ja auch bereits ein mindestens genauso großes Rätsel, warum's überhaupt zwischendurch ned ging Big Grin
Oder haste was besondres angestellt?
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste